Vorgeschichte des Hotel Opéra

Das Hotel Opéra und seine Geschichte

Die Geschichte des Hauses ist nun eng mit der Familie Lutz und Berger und dem Eisbach verbunden, der größtenteils unterirdisch die Münchner Altstadt und das Lehel durchfließt. Hatte der Eisbach anfangs eher praktische Gründe für das Haus, trägt er heute im Verborgenen zum entspannten Flair der mediterranen Innenhof-Oase unseres Hotels bei. Seit 1968 ist in vielen Arbeitsstunden aus dem gewöhnlichen Münchener Vorstadtmietshaus ein wunderbares Kleinod geworden. Ernestine Lutz mit ihrem Sohn Alexander und Ihr Partner Rudolf Berger haben das Haus nach und nach, unter den wohlwollenden Augen Ihrer Gäste, in ein kleines Schmuckstück verwandelt.

Betritt man das Hotel Opéra, das wie Venedig auf Wasser
gebaut ist, fällt der Streß der Großstadt ab. In seinem
schönen Renaissance-Innenhof kann man das Wasser des
Eisbachs rauschen hören und dem Zwitschern der Vögel
beim Frühstücken lauschen. Fröhliche Festlichkeiten, wie
Hochzeiten, Geburtstage, Taufen und ähnliche Anlässe
finden hier einen passenden Rahmen.

1898

Sterne
Im Jahre 1898 wurde das Haus vom königlich bayerischen Hoflieferanten Brutscher als das feinste Wildbrett- und Delikatessen-Geschäft der Stadt erbaut. Der Eisbach, der unter dem Haus fließt, wurde für Fische und Hummer zum Frischhalten genutzt, bevor sie als feinster Gaumenschmaus auf der königlichen Tafel serviert wurden. In den wilden Sechziger hatte Münchens Star Figaro Seidlitz hier seinen Salon. Da wurde es schon schicker. Die Damen der Gesellschaft ließen sich hier verschönern. Der aufmerksame Hotelbesucher wird noch die Karyathiden und einige wenige Spuren aus dem Sechzigern entdecken.

Reservierung

Anreisedatum Abreisedatum

ZimmerkategorieZimmeranzahl

Opernfestpiele in München

Opera Opernfestspiel Arrangement

Arrangement_Opernfestspiele_Hotel-Opera

Das Hotel Opera ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Operngenuss. In nur wenigen Schritten flanieren Sie auf der schönen Maximilianstrasse zur abendlichen Vorstellung.
Besuchen Sie doch mal die Münchener Opernfestspiele!

JETZT INFORMIEREN